Kurzbeschreibung

Dieser Bericht aus dem Saarländischen Rundfunk zitiert soziologische Studien aus der Nachkriegszeit, die belegten, dass entgegen weit verbreiteter Annahmen die Kinder alleinerziehender Mütter keinerlei schulische, gesundheitliche oder soziale Auffälligkeiten zeigten. Das Programm versucht damit, mit wissenschaftlichen und statistischen Beweisen ein gängiges Vorurteil gegenüber alleinerziehenden Müttern auszuräumen.

Warum die alleinstehende Frau eine gute Mutter ist (26. Juli 1960)

Quelle

Warum die alleinstehende Frau eine gute Mutter ist (26. Juli 1960), veröffentlicht in: German History in Documents and Images, <https://germanhistorydocs.org/de/die-besatzungszeit-und-die-entstehung-zweier-staaten-1945-1961/ghdi:audio-5024> [08.04.2024].