Kurzbeschreibung

Der EU-Gipfel in Brüssel (29.–30. Juni) unter Vorsitz des belgischen Ministerpräsidenten Wilfried Martens fand unmittelbar vor Inkrafttreten der Einheitlichen Europäischen Akte (EEA) am 1. Juli 1987 statt und bekräftigte ihre Ziele, insbesondere die Umwandlung des gemeinsamen Marktes in einen Binnenmarkt bis zum 31. Dezember 1992, die Reform der Gemeinschaftsinstitutionen sowie die Förderung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts durch Strukturpolitik. Auf dem „Familienfoto“ der Regierungschefs und der Außenminister anlässlich eines vom belgischen König Baudouin gegebenen Mittagessens im Königspalast sind in der ersten Reihe u.a. zu sehen: Helmut Kohl (4. von rechts), Margaret Thatcher (6. von links), François Mitterand (7. von links), Wilfried Martens (7. von rechts).

Europäischer Rat (30. Juni 1987)

Quelle

Quelle: Foto der Mitglieder des Europäischen Rates anlässlich des Gipfeltreffens in Brüssel 1987. Bundesarchiv, B 145 Bild-F075760-0015 / Arne Schambeck / CC-BY-SA 3.0. Online verfügbar unter: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5471583  

Bundesbildstelle /Arne Schambeck

Europäischer Rat (30. Juni 1987), veröffentlicht in: German History in Documents and Images, <https://germanhistorydocs.org/de/zwei-deutsche-staaten-1961-1989/ghdi:image-2468> [02.12.2023].